WORT DER WOCHE: sich ausgehen

Ich habe mich immer darüber gewundert, was für eine herrlich umständliche Formulierung man in Österreich (und, ich meine, auch in Teilen Süddeutschlands) für „möglich sein“ verwendet.

sich ausgehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.